Nationale Mautverwaltung

Die Nationale Mautverwaltung ist eine spezialisierte Einheit der Agentur für Straßeninfrastruktur, die in Bezug auf die bevorstehende Einführung des elektronischen Mauterhebungssystems auf Basis der gefahrenen Strecke bei Fahrzeugen mit maximaler technisch zulässiger Gesamtmasse über 3,5 Tonnen (Mautgebühr) sowie für eine bestimmte Zeitperiode bei Leichtkraftfahrzeugen mit maximaler technisch zulässiger Gesamtmasse bis oder von 3,5 Tonnen (elektronische Vignette).

Die Nationale Mautverwaltung erfüllt mehrere Funktionen, grundsätzlich in Bezug auf den Betrieb und Instandhaltung des elektronischen Systems, sowie bzgl. der Durchführung der Kontrolle und der Erhebung der Mautgebühren.
 

Organisationsstruktur der NMV: